SV Marina/Labin im Oktober

Geschrieben von Stefan Ulrich am .

Am verlängerten Wochenende über den "Tag der deutschen Einheit" machten sich einige STC`ler auf, um nochmal bei strahlendem Sonnenschein und warmen Wasser ein paar Tauchgänge im Meer absolvieren zu können. Der größte Teil reiste im Laufe des Freitags an um am späten Nachmittag bei knapp 30 Grad gleich mal auf Tauchstation zu gehen. Bei super Sichtweiten und Wassertemperaturen um die 20 Grad erkundeten wir das neu versenkte Wrack und die  Steilwände vor dem Campingplatz SV Marina bevor wir uns Abends zum gemeinsamen Abendessen in der ansässigen Pizzeria trafen. 

 

 

 

 

 

 

 

 Da man in Labin von 9 Uhr in der Früh bis fast zum Sonnenuntergang jederzeit spontan tauchen gehen kann, haben wir uns für die Tauchgangsplanung extra eine WhatsApp Gruppe eingerichtet. So konnte jeder entscheiden wann und mit wem er ins Wasser gehen möchte. Einige machten nur einen Tauchgang am Tag, während andere bis zu viermal täglich unter Wasser gingen. 

Zwischen den Tauchgängen wurde sich an der Beachbar oder zur gemütlichen Kaffee- und Kuchenrunde getroffen oder der Grill angeschmissen. 

Auch dieses Jahr war für jeden wieder etwas dabei. Sei es ein tiefer Tauchgang an der Steilwand, das Wrack Lina vor Cres oder nur ein gemütliches Sonnenbad bei sommerlichen Temperaturen. Labin ist immer wieder eine Reise wert und wird auch sicher nächstes Jahr in den STC Kalender aufgenommen.